Warum Wissensmanagement?

Organisationen befinden sich im Zeitalter der globalisierten Wirtschaft in einem Umfeld, das durch eine hohe und schwer voraussagbare Dynamik gekennzeichnet ist. Organisationen müssen ihre Flexibilität erhöhen und auf Trendbrüche reagieren. Wissensmanagement kann diese Prozesse unterstützen und soll sicherstellen, dass Wissen ebenso wie traditionelle Produktionsfaktoren effektiv und effizient eingesetzt werden.

Als Nutzen von Wissensmanagement können u. a. folgende Punkte angeführt werden:

  • Steigerung der Innovations‑ und Wettbewerbsfähigkeit
  • Nutzung brachliegender Wissensressourcen der Organisation
  • Vernetzung von ExpertInnenwissen
  • Erhöhung der Motivation der MitarbeiterInnen als „MitdenkerInnen”
  • Steigerung der Lernfähigkeit der Organisation
  • Vermeidung unnötigen Ressourcenaufwands („Das Rad nicht ständig neu erfinden!“)