Aktuelles

WMF auf der I-KNOW Graz aktiv

Wie schon in den vergangenen Jahren ist das Wissensmanagement Forum Graz auf der I-Know 2014 aktiv, der 14th International Conference on Knowledge Technologies and Data-driven Business, die heuer erstmals zusammen mit der EC-TEL, der European Conference on Technology Enhanced Learning, stattfindet.

Das WMF veranstaltet den wm-forum.org/event/phd-cooperation-event-i-knowec-tel-2014/ und bietet dadurch ein betont informelles Forum für PhD StudentInnen, um sich über verschiedenste Aspekte des Dissertationsprozesses auszutauschen.

Im vergangenen Jahr hat das WMF ein Paper mit einer Studie über das Barcamp Graz eingereicht. Die Ergebnisse wurden von Sebastian Dennerlein und Robert Gutounig präsentiert.

Konferenzen
http://i-know.tugraz.at/
http://www.ec-tel.eu/

PhD Cooperation Event 2014
http://i-know.tugraz.at/phd-event

Etherpad zur Sammlung von Notizen, Infos und Kontakten zum PhD Coop Event
https://pad.okfn.org/p/phd-coop-2013

WMF Paper in der ACM DL
http://dl.acm.org/citation.cfm?id=2494208

Preprint
http://www.ausserhofer.net/b00mbl1tz/pub/2013-DennerleinEtAl-AssessingBarcamps_PREPRINT.pdf

Vorab Blogpost
http://wm-forum.org/2013/08/07/barcamp-paper-auf-der-i-know-2013/

Slides

Assessing Barcamps: Incentives for Participation in Ad-Hoc Conferences and the Role of Social Media from Robert Gutounig

http://de.slideshare.net/robertgutounig/barcamp-prsentation-i-know-3913share-version

1378454889173
Rene Kaiser präsentiert das Poster zum Paper

Barcamp Graz 2014 – mit wissensCamp

Vom 11. – 13. April 2014 findet das sechste Barcamp Graz statt. Etwa 250 Teilnehmer und Teilnehmerinnen vernetzen sich in einem offenen Forum und finden ihre Stimme. Wo ist Graz in diesem Europa, welche Rolle spielen dabei Medien und Technik und wo steht bzw. kann jede, jeder selbst stehen? Das Grazer Barcamp 2014 bildet ein gemeinsames Dach für insgesamt 5 Themen. Es besteht aus “designCamp”, “wissensCamp”, “politCamp”, “startCamp”, und “appdevCamp”. Barcamps sind offene “Unkonferenzen”. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer legen die Tagesordnung am Morgen spontan fest. Wer kommt, kann und soll inhaltlich etwas beitragen: etwas präsentieren, bloggen oder twittern. Statt Vorträgen vor einem passiven Publikum finden möglichst kreative Session-Formate in kleinem diskussionsfreudigem Kreis statt. Das wissensCamp wird dabei wie schon seit 2010 vom Wissensmanagement Forum Graz mitorganisiert.

Barcamps sind in der Software- und Social Media-Szene entstanden. Schnell haben immer mehr Gruppen das Format als Mittel zum Wissenserwerb und für schnelle Innovation entdeckt. Das Format fördert, dass die Teilnehmer schnell Diskussionspartner finden, die neuen “in” Wörter verstehen und sich selbst als Teil der Öffentlichkeit sehen. Das “startCamp” bringt die Basis. Das “politCamp” macht aus dem Unbehagen eine Kampagne. Das “wissensCamp” sucht die richtigen Fragen. Das “appdevCamp” hackt sie durch. Und im “designCamp” wird die Karte neu gezeichnet. Die Barcamps Graz sind schon Tradition. Sie bieten einen besonderen Mix aus theoretischen, praktischen und Design-orientierten Themen. Tradition ist auch das gute vegetarische Essen, das wieder vom Restaurant “Ginko” kommt. Im letzten Jahr nahmen über 200 Menschen am Barcamp Graz teil. Auch heuer findet das Barcamp wieder in der Fachhochschule Joanneum statt.

Kostenlose Teilnahme
Jeder kann nach Registrierung über die Anmeldung kostenlos bei den einzelnen Teilcamps mitmachen, sich über den Stand der Entwicklung zu diesem Thema informieren und – wie es die Kultur des Barcamps fordert – eigenes Wissen einbringen und Diskussionen lenken. TeilnehmerInnen können auch zwischen den Themen hin- und herwandern. Die Veranstalter setzen darauf, dass ungewohnte Querverbindungen erkennbar werden und sich Interessenten aus verschiedenen Gebieten miteinander vernetzen. Wichtig ist nur: Es gibt keine Zuschauer; Anwesende sind Vortragende, Teilnehmer und Mitveranstalter.

barcampgraz

Barcamp Graz Fakten

– die Teilnahme ist 100% kostenlos (inkl. Verpflegung + FreeWLAN)
– DU bestimmst die Themen der Sessions, egal wie spontan
– designCamp, politCamp, wissensCamp, startCamp, oder appdevCamp – du bestimmst worauf du gerade Lust hast
– Kreative aus ganz Österreich kennenlernen, erweitere dein Netzwerk!

Weitere Info & Anmeldung

barcamp-graz.at und www.barcamp.at/Barcamp_Graz_2014, Twitter, Facebook
Info-Website: barcamp-graz.at

Termin

11. April 2014, 12:00 Uhr
12., 13. April 2014, 09:00 Uhr

Eintritt frei!

Veranstaltungsort

FH JOANNEUM Graz
Alte Poststraße 149, 8020 Graz
www.fh-joanneum.at

 

 

Wissensmanagement Impulse

BarCamps als Methode des Wissenstransfers – III: Ideen & Vorschläge zur Umsetzung

Das BarCampGraz 2010 war aus Sicht der Beteiligten ein großer Erfolg. Auch von 7.-8. Mai 2011 wird das BarCamp Graz mit vier Themenschwerpunkten (Wissen, Politik, mobile Anwendungen und Design) einen Beitrag zur Öffnung, Vernetzung und Demokratisierung des Wissensaustausches liefern. Wir wollen hier nochmals den Blick auf ein paar grundlegende Aspekte werfen, die es uns ermöglichen das Funktionieren oder Nicht-Funktionieren offenen Wissenstransfers zu verstehen.

Weiterlesen »